Warenkorb

Produkte

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

MYNC - Videotraining

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Mit Grass Valley Mync und diesem Videotraining behalten Sie Ihre Foto- und Videoclipsammlung im Griff!

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,90 €
Inkl. MwSt.
19,90 €
Inkl. MwSt.
 

Mync – das umfassende Videotraining

• Foto- und Videosammlungen gekonnt verwalten
• Das Zusammenspiel und Integration mit EDIUS
• Hilfreiche Tipps und Strategien für den Praxiseinsatz

Mit Grass Valley Mync und diesem Videotraining behalten Sie Ihre Foto- und Videoclipsammlung im Griff!

Durch den Einsatz von digitalen Fotos, Kameras und auch Smartphones häufen sich schnell große Mengen an Bild- und Videoclips an, bei denen man schnell den Überblick verliert.

Mit Mync stellt Grass Valley ein äußerst hilfreiches Programm zum Verwalten und Organisieren von großen Clip-Sammlungen zur Verfügung – egal, ob für Video-, Bild-, oder Audioclips. Eine Besonderheit von Mync  gegenüber anderen vergleichbaren Programmen besteht in der Unterstützung einer großen Anzahl verschiedener Formate. All das macht  Mync nicht nur zu einer idealen Ergänzung in Zusammenarbeit mit EDIUS, sondern auch in vielen anderen Fällen zu einen extrem praktischen Werkzeug, wenn es um die Sortierung, Verwaltung und Organisation von Clip-Sammlungen geht.  

Obwohl sich Mync mit einer sehr schlanken und aufgeräumten Oberfläche präsentiert, verbergen sich darunter doch recht umfassende Möglichkeiten und Funktionen, die in diesem Lernkurs Schritt für Schritt ausführlich und anschaulich erklärt werden. Neben der Erklärung zu den verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten gibt der Lernkurs auch zahlreiche Tipps, Anregungen und Strategien für den Praxiseinsatz – egal, ob Sie Mync in Zusammenarbeit mit EDIUS, oder als hilfreiches Werkzeug für die Verwaltung von anderen Clipsammlungen, z.B. ihrer Fotosammlung, nutzen möchten.

Hinweis:
Damit Sie nicht umständlich zwischen den Trainings wechseln müssen, ist der Mync Schnelleinstieg als Zugabe auch in diesem Training enthalten.

Hinweis zum GV Browser:
Zum 1. März 2017 wurde der GV Browser durch das neue Programm "Mync" ersetzt. Alle Kunden, die das GV Browser Tutorial bei uns nach dem 1. März 2017 gekauft haben, erhalten gratis unser neues Mync-Tutorial. Setzen Sie sich dazu bitte einfach mit uns in Verbindung.



Aus dem Inhalt:
• Mync Schnelleinstieg (auch kostenlos verfügbar)
• Alle neuen Funktionen von Mync gegenüber dem GV Browser
• Alle Grundlagen im Detail
• Arbeiten mit Schlagworten (Tags)
• Vorschaufunktionen im Detail
• Favoriten und Wertung richtig nutzen
• Fortgeschrittene Suchfunktionen
• Fortgeschrittene Sortierfunktionen
• Importfunktionen im Überblick
• Kataloge und Smart-Kataloge
• Erstellen und Ausgeben von Storyboards (Filmschnitt, Diashow)
• EDIUS-Anbindung im Praxiseinsatz
• Datenbank manuell sichern
• Tipps, Tricks und Praxisbeispiele
• Bonuslektionen zu Affinity Photo

Geeignet für Anwender von:
• Mync (Basic und Standard Version)
• EDIUS 8.x und höher (alle Versionen)

Das bietet Ihnen dieser Lernkurs für PC, Mac und Tablets:

• Über 3 Stunden Gesamtlaufzeit (ohne Schnelleinstieg)
• Gestochen scharfe Videos in voller Auflösung
• Integrierte Lektionsbeschreibungen
• Setzen von eigenen Lesezeichen
• Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche
• Skalierbares Abspielfenster mit Vollbildfunktion
• Videos kompatibel mit iPad und anderen Tablets

Systemvoraussetzungen:
• Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher
• Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher
• 1920 x 1080 Bildschirmauflösung
• Soundkarte

Autor Gavin Lucas
Sprache Deutsch
Laufzeit ca. 3,5 Stunden
Kompatibilität Android, iPad, Mac, PC
ISBN Nein
Download Größe ca. 1 GB

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kapitel- und Lektionsübersicht:

Kapitel – Einleitung und Mync Schnelleinstieg Im Mync Schnelleinstieg machen wir Sie auf die Schnelle mit den wichtigsten Mync Grundfunktionen vertraut.
Gesamtspieldauer: 48:49

Titel Dauer Preis
Einleitung zu diesem Videotraining.
01:12
Installation und Registrierung von Myc inklusive anlegen eines EDIUS-ID-Kontos.
03:43
Überblick über die Oberfläche und einige wichtige Grundeinstellungen.
04:30
Clips in der Mync-Datenbank registrieren.
02:42
Kennen lernen, der Darstellungsmodi für Clips in der Bibliothek.
06:40
Grundlagen zur integrierten und zur Vollbild-Vorschau.
03:05
Unerwünschte Clips aus der Bibliothek entfernen.
02:45
Als Einstieg zum Thema „Ordnung schaffen“ wird das Auswählen von Favoriten behandelt.
03:17
Erstellen von Katalogen und hinzufügen von Clips.
05:33
Importieren von Clips von einem Speichermedium (SD-Karte, Speicherstick etc.). Dabei werden die Clips auf die Festplatte kopiert und gleichzeitig in der Bibliothek registriert.
05:08
Kleines Praxisbeispiel, bei dem aus den soeben importierten Clips erst die Favoriten gewählt, in einen eigenen Katalog übertragen und dieser anschließend in einen Ordner ausgegeben wird.
04:49
Einfaches Praxisbeispiel zur Storyboard-Funktion von Mync.
05:25

Kapitel – Weiterführende Grundlagen Aufbauend auf dem Mync Schnelleinstieg lernen wir weiterführende Grundfunktionen von Mync kennen.
Gesamtspieldauer: 30:34

Titel Dauer Preis
Einrichten des Begrüßungsfensters und Einstellen der Benutzeroberfläche.
01:37
Oft benötigte Dateipfade lassen sich in Mync als Favoriten anlegen.
03:20
Importieren von Clips aus unserem Favoritenordner.
01:22
Individuelles Konfigurieren der Spalten in der Detailansicht.
04:25
Über das Suchfeld können wir unsere Clipsammlung schnell und einfach durchsuchen.
04:04
Suchanfragen lassen sich in Mync als sogenannter Smart-Katalog ablegen. Smart-Kataloge bieten zudem zahlreiche Optionen für optimierte Suchanfragen.
03:28
Registrieren von weiteren Clips.
00:26
Nun bearbeiten wir unseren Smart-Katalog so, dass auch die neu importierten Clips in die Smart-Katalog-Suche mit einbezogen werden.
03:59
In dieser Lektion stellen wir weitere Kriterien für die Smart-Suche vor.
04:18
Über einen Trick lassen sich mehrere Smart-Suchen kombinieren. Das kann zum Beispiel sinnvoll sein, wenn man ausschließlich Aufnahmen von zwei verschiedenen Tagen gemeinsam sichten möchte.
03:35

Kapitel – Bewertungen verwenden In diesem Kapitel wird gezeigt, wie Sie das Bewertungssystem in Mync verwenden.
Gesamtspieldauer: 16:37

Titel Dauer Preis
Einige wichtige Grundlagen zum Bewerten von Clips inkl. Anlegen von Smart-Katalogen um Clips nach Bewertungen zu filtern.
06:06
Hier zeigen wir, wie Sie die Bewertung aus mehreren Clips entfernen. Außerdem lernen Sie, wie Sie mehrere Clips gleichzeitig bewerten können.
03:24
Mit diesem Beispiel machen wir Ihnen einen Vorschlag, wie Sie das Bewertungssystem in der Praxis einsetzen könnten.
07:07

Kapitel – 4. Die Clipeigenschaften im Detail – Schlagworte (Tags), Kommentare und mehr In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit den Optionen im Bereich der Clipeigenschaften.
Gesamtspieldauer: 28:41

Titel Dauer Preis
Schlagworte vergeben und Clips nach Schlagworten filtern.
07:44
In den Einstellungen finden wir verschiedene Optionen zum Verwalten von Schlagwörtern.
02:52
Mit dem Feld „Ersteller“ steht uns ein weiteres Clip-Kriterium zur Verfügung, dass wir für unsere Zwecke nutzen können.
03:23
Mit dem Kommentar-Feld steht uns ein weiteres Kriterium zur Kennzeichnung unserer Clips zur Verfügung.
01:50
Einige Clip-Informationen wie Hersteller und Ersteller, lassen sich direkt beim Import bzw. beim Registrieren von Clips vergeben. Ein enormer Zeitvorteil, wenn man diese Kriterien nutzen möchte.
07:52
Beim Registrieren weiterer Clips lernen wir eine Methode kennen, mit der wir Clips direkt zu einem vorhandenen Katalog hinzufügen können.
02:28
Als Abschluss zu diesem Kapitel sehen wir uns den Bereich Dateiinformationen etwas genauer an.
02:32

Kapitel – Weiteres zu Import, Registrieren und Offline-Clips In diesem Kapitel lernen Sie weitere Details zum Import und Registrieren von Clips kennen.
Gesamtspieldauer: 14:10

Titel Dauer Preis
Hier sehen wir uns an, was beim Import über Drag&Drop mit selbst vergebenen Metadaten passiert.
05:16
In dieser Lektion lernen wir, was es mit Offline-Clips auf sich hat.
01:18
Im Bereich Importierte Verläufe der Mync-Bibliothek erhalten wir eine Übersicht, über die durchgeführten Importvorgänge.
01:34
Hier erfahren Sie, wie Sie Offline-Clips wiederherstellen können.
06:02

Kapitel – Fortgeschrittene Funktionen der Vorschau In diesem Kapitel sehen wir uns weiterführende Funktionen und Möglichkeiten im Bereich der Vorschau an.
Gesamtspieldauer: 22:15

Titel Dauer Preis
Mit dieser Funktion können wir einstellen, welche Audiokanäle wir bei der Vorschau abhören möchten.
02:05
Einstellungen für die Abhörlautstärke.
00:53
Mit der Zebra-Funktion können Sie sich über- und/oder unterbelichtete Bildbereiche hervorheben lassen.
04:11
Die Audiopegelanzeige liefert uns neben der namensgebenden Anzeige des Audiopegels auch Zeitinformationen (Timecode) zum aktuellen Clip.
03:06
Über die Einstellung Farbprofil können wir ein geeignetes Wiedergabeprofil für unseren Clip auswählen.
02:13
Wenn ein Clip bei der Wiedergabe ruckelt, kann man dies durch reduzieren der Vorschauqualität verhindern.
03:03
Aktuelles Vorschaubild als Standbild abspeichern.
03:36
Diese Funktion, die nicht nur in der Vorschau verfügbar ist, ermöglicht das Öffnen des aktuellen Clips mit einem externen Programm.
03:08

Kapitel – Clips ausblenden, GPS/GPX-Funktionen und Datumskorrektur In diesem Kapitel sehen wir uns einige weitere fortgeschrittene Funktionen und Möglichkeiten von Mync an.
Gesamtspieldauer: 12:53

Titel Dauer Preis
Hier sehen wir uns die Funktion zum ein- und ausblenden von Clips an.
04:03
In dieser Lektion stellen wir die Verwendung von GPS/GPX-Funktionen vor.
04:39
Manchmal kann es nötig sein, die Zeit/Datumsinformation eines Clips zu korrigieren.
04:11

Kapitel – Storyboards im Detail / Clips freigeben (Upload) Nachdem wir die Storyboard-Funktion im Rahmen des Schnelleinstiegs schon kennen gelernt haben, beschäftigen wir uns in diesem Kapitel mit weiteren Funktionen und Möglichkeiten rund um das Thema Storyboard.
Gesamtspieldauer: 44:07

Titel Dauer Preis
Ein Katalog lässt sich direkt in ein Storyboard wandeln. Dabei wird die Sortierreihenfolge beibehalten.
03:01
Umfassendes Praxisbeispiel zur Erstellung eines Storyboards, bei dem wir zahlreiche neue Funktionen kennen lernen.
17:56
Für die einzelnen Clips eines Storyboards lässt sich die Lautstärke separat einstellen.
02:31
Ausgabe des Storyboards als Filmdatei.
05:16
Hier zeigen wir exemplarisch an einem FTP-Zugang, wie Sie Freigabe-Konten in Mync einrichten können.
03:44
In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, ein anderes Posterbild für das Clip-Miniaturbild auszuwählen.
01:33
Seit der Mync Version 1.1.1 gibt es die Möglichkeit, Storyboards mit Musik zu hinterlegen.
05:34
Hier sehen wir uns an, wie sich mehrere Musikstücke in ein Storyboard einbauen lassen.
03:40
An einem Beispiel aus unserem Storyboard wird gezeigt, wie man Aktionen rückgängig machen kann.
00:52

Kapitel – Zusammenspiel von EDIUS und Mync In diesem Kapitel sehen wir uns die Möglichkeiten des Zusammenspiels von EDIUS und Mync an.
Gesamtspieldauer: 15:40

Titel Dauer Preis
Komplette Storyboards lassen sich zur weiteren Bearbeitung in EDIUS übernehmen.
06:56
Die Mync-Bibliothek lässt sich direkt aus dem EDIUS Quellbrowser heraus durchsuchen.
02:10
Über die Smart-Katalog-Funktion lassen sich sehr schön bestimmte Clips für die Verwendung in EDIUS suchen.
02:56
Ideal für die externe Weitergabe ist der Export von Katalogen samt Mediadateien als FCP XML-Datei.
03:04
Abschlussbemerkung zum Zusammenspiel von Mync und EDIUS.
00:34

Kapitel – Bonuskapitel In diesem Kapitel sehen wir uns noch einige weitere Optionen und Möglichkeiten an.
Gesamtspieldauer: 22:28

Titel Dauer Preis
In diesem Beispiel wird gezeigt, wie man alle Clips entfernen kann, die sich nicht in einem Katalog befinden. Dabei werden verschiedene schon bekannte Funktionen geschickt kombiniert.
03:07
So können Sie die Mync Datenbank manuell sichern oder zurücksetzen.
03:39
In dieser Lektion möchte ich Ihnen einen kurzen Einblick in das Programm Affinity Photo geben. Affinity Photo ist eine sehr interessante und preisgünstige Alternative zu Adobe Photoshop.
10:47
Hinweis zum Öffnen von RAW-Bildern mit Affinity Photo und Abschlussbemerkung zu diesem Videotraining.
02:23
Was man in manchen Fällen machen kann, wenn Videos aus einem Ordner nicht angezeigt werden.
02:32
fb